442 Artikel für deine Suche.

Brückentage 2023 in den Kantonen Luzern, Nidwalden, Obwalden, Uri, Schwyz und Zug

Veröffentlicht am 15.12.2022 von Marcel Penn, Marketing- und Verkaufsleiter Classifieds - Bildquelle: Getty Images
brueckentage-2023
Die Kantone Luzern, Uri und Schwyz haben zahlreiche Feiertage, von denen Arbeitnehmer profitieren.
Etwas weniger Feiertage gibt es in den Kantonen Nidwalden, Obwalden und Zug. Um welche Feiertage
es sich jeweils handelt, und wann es sich lohnt, Brückentage als Urlaubstage zu nutzen, das erfahren Sie hier.

1. Feiertage und Brückentage im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern gibt es diese gesetzlichen Feiertage:
  • 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)
  • 29. Juni 2023: Peter und Paul (Donnerstag)
  • 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 22. September 2023: Mauritiustag (Freitag)
  • 2. Oktober 2023: St. Leodegar (Montag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)
  • 26. Dezember 2023: Stephanstag (Dienstag)

Ein Sonntag, jeweils zwei Montage und Dienstage, ein Mittwoch, drei Donnerstage sowie drei Freitage
- das sind insgesamt zwölf Feiertage im Kanton Luzern. Neben den in der gesamten Schweiz geltenden
Feiertagen werden in Luzern ausserdem Peter und Paul, der Mauritiustag sowie St. Leodegar gefeiert,
wobei sich die beiden letztgenannten Feiertage mit nur fünf Urlaubstagen auf insgesamt elf Tage
Urlaub verlängern lassen.

2. Feiertage und Brückentage im Kanton Nidwalden

Im Kanton Nidwalden gibt es diese gesetzlichen Feiertage:
  • 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)
  • 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 15. August 2023: Mariä Himmelfahrt (Dienstag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)
  • 26. Dezember 2023: Stephanstag (Dienstag)
Zu einem längeren Urlaub lässt sich im Kanton Nidwalden die Zeit zwischen dem 1. und dem 15.
August 2023 nutzen. Mit lediglich neun Urlaubstagen geniessen Sie 14 Tage Urlaub. Doch auch die
Feiertage, die auf einen Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag fallen, bieten im Kanton Nidwalden
ausreichend Gelegenheit für ein verlängertes Wochenende, für einen Städtetrip oder einen
Kurzurlaub.

3. Feiertage und Brückentage im Kanton Obwalden

Im Kanton Obwalden gibt es diese gesetzlichen Feiertage:- 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)
  • 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 15. August 2023: Mariä Himmelfahrt (Dienstag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)
Im Kanton Obwalden gibt es neun Feiertage, von denen vier Feiertage auf einen Dienstag oder
Donnerstag fallen. Mit jeweils nur einem Urlaubstag verlängern Sie das Wochenende auf vier Tage,
sodass Sie während des Jahres immerhin vier Mal die Gelegenheit haben, sich intensiver zu erholen
und zu entspannen oder etwas Aufregendes zu erleben.

4. Feiertage und Brückentage im Kanton Uri

Im Kanton Uri gibt es diese gesetzlichen Feiertage:
  • 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 6. Januar 2023: Heilige Drei Könige (Freitag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 29. Mai 2023: Pfingstmontag (Montag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)
  • 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 15. August 2023: Mariä Himmelfahrt (Dienstag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)
  • 26. Dezember 2023: Stephanstag (Dienstag)

Der Kanton Uri gehört zu den Kantonen in der Schweiz, die zwölf Feiertage haben. Zwei Feiertage
fallen auf einen Donnerstag, drei auf einen Dienstag und einer auf einen Mittwoch. Das bedeutet,
dass Sie ausreichend Gelegenheit haben, mit einem Brückentag oder auch mehreren Brückentagen die
Wochenenden zu verlängern oder daraus eine Woche Urlaub zu machen. Das gilt insbesondere für das
Ende des alten und den Beginn des neuen Jahres, wo Ihnen im Kanton Uri am 25. und 26. Dezember
2023 sowie am 1. und 6. Januar 2024 vier Feiertage zur Verfügung stehen.

5. Feiertage und Brückentage im Kanton Schwyz

Im Kanton Schwyz gibt es diese gesetzlichen Feiertage:
  • 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 6. Januar 2023: Heilige Drei Könige (Freitag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 29. Mai 2023: Pfingstmontag (Montag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)- 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 15. August 2023: Mariä Himmelfahrt (Dienstag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)
  • 26. Dezember 2023: Stephanstag (Dienstag)

Auch im Kanton Schwyz profitieren Sie von insgesamt zwölf Feiertagen und zahlreichen Brückentagen.
Das gilt beispielsweise für die Zeit vom 18. Mai bis zum 8. Juni 2023, in der Sie mit 14
Urlaubstagen auf über drei Wochen Urlaub kommen. Grundsätzlich für längere Wochenenden
interessant sind die Feiertage im Kanton Schwyz, die auf einen Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag
fallen.

6. Feiertage und Brückentage im Kanton Zug

Im Kanton Zug gibt es diese gesetzlichen Feiertage:
  • 1. Januar 2023: Neujahr (Sonntag)
  • 7. April 2023: Karfreitag (Freitag)
  • 18. Mai 2023: Auffahrt (Donnerstag)
  • 8. Juni 2023: Fronleichnam (Donnerstag)
  • 1. August 2023: Bundesfeier (Dienstag)
  • 15. August 2023: Mariä Himmelfahrt (Dienstag)
  • 1. November 2023: Allerheiligen (Mittwoch)
  • 8. Dezember 2023: Mariä Empfängnis (Freitag)
  • 25. Dezember 2023: Weihnachten (Montag)

Die Anzahl der gesetzlichen Feiertage beläuft sich im Kanton Zug auf neun. Da sie zeitlich weiter
auseinander liegen, lassen Sie sich kaum zu einem längeren Urlaub verbinden. Für verlängerte
Wochenenden aufgrund von Brückentagen eignen sich insbesondere die Feiertage in der Wochenmitte,
für die Sie wahlweise zwischen ein und vier Urlaubstagen investieren können.