357 Artikel für deine Suche.

Staycation - Entdecken Sie die Vorteile

Veröffentlicht am 04.02.2021
Staycation - Entdecken Sie die Vorteile
Staycation, das ist Urlaub ohne Kofferpacken. Statt in die grosse weite Welt aufzubrechen, bleiben Sie in den Ferien einfach daheim. Obwohl der Urlaub in den eigenen vier Wänden schon länger Thema ist, gewinnen die Ferien daheim in Zeiten von Corona an Popularität. Schliesslich ist zurzeit noch nicht an Normalität zu denken und selbst wenn sich die Lage stabilisiert, werden viele Menschen es ihrer Gesundheit zuliebe erst einmal vermeiden, sich an überfüllten Stränden und Touristenattraktionen zu drängeln. Genau hier kommt die Staycation ins Spiel. Dabei handelt es sich um eine Wortschöpfung aus den englischen Begrifften "to stay" (bleiben) und "vacation" (Urlaub). Kommt Ihnen die Aussicht auf Urlaub zu Hause nur wenig verlockend vor? Dann halten Sie sich einmal die Vorteile vor Augen. Das lästige Kofferpacken entfällt ebenso wie das stundenlange Warten im Stau oder am Flughafen. Ihr Hund muss nicht in die Hundepension und Sie sparen jede Menge Geld, da Sie nicht einmal zwischendurch ein Eis oder ein Souvenir kaufen müssen. Die Staycation ist zudem klimafreundlich. Immerhin entfällt der Flug mit seinen hohen CO2-Emissionen. 
Das Urlaubsland daheim erleben 
Wenn Sie nicht in den Urlaub kommen, dann kommt der Urlaub zu Ihnen! Welches Ziel hätten Sie denn gebucht? Schaffen Sie einfach zu Hause mit landestypischer Dekoration Ihre Auszeit. Erlaubt ist, was gefällt - von Blumenkette bis Beduinenzelt. Landestypische Musik macht die Stimmung perfekt. Da ein Urlaub auch immer ein kulinarisches Erlebnis ist, bietet sich eine Staycation an, neue Köstlichkeiten zu entdecken. Ob orientalische Küche oder asiatischer Streetfood-Markt: Viele Supermärkte und kleine Geschäfte führen Zutaten, die Sie für exotische Gerichte benötigen. Wenn Sie sich gleich unterschiedliche Urlaubsregionen auf den Teller holen wollen, ist eine Staycation ideal, Spezialitäten von Thai Curry über Sushi bis hin zur Tajine zu entdecken. Noch mehr Spass macht es, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Lieben kochen! Möchten Sie den nächsten realen Urlaub nicht nur kulinarisch vorbereiten, können Sie sich daran machen, schon einmal die Landessprache für die kommenden Ferien zu lernen. Die wichtigsten Floskeln üben Sie mit Apps ein. 
 
Machen Sie Ihr Heim schön 
Sie sind passionierter Bastler oder Heimwerker? Dann ist eine Staycation Ihre Chance, in den eigenen vier Wänden so richtig kreativ zu werden. Wollten Sie sich endlich einmal wieder Ihrer Nähmaschine widmen? Oder den Teich im Garten anlegen? Möglicherweise nutzen Sie die Zeit auch für eine komplette Renovierung von Haus und Wohnung oder Sie restaurieren Möbel. Entsprechende Anleitungen finden Sie im Netz. Möglicherweise entdecken Sie während Ihrer Staycation ganz neue Seiten an sich und ein Hobby, das Ihnen viele Jahre lang Erfüllung schenkt. Nehmen Sie sich jedoch nichts widerwillig vor. Sind Sie eigentlich der Typ, der lieber den Handwerker engagiert, werden Ihnen derartige Projekte nur Energie rauben. Wichtig ist, dass es Ihnen im Urlaub gut geht. Sind Sie lieber mit dem Velo in der Natur unterwegs oder schauen Sie sich Netflix vom Sofa aus an, machen Sie einfach genau das. 
 
Auszeit für Körper, Geist und Seele 
Gehören Sie zu den Urlaubstypen, die in ihrem Hotel Wert auf einen Spa legen, können Sie während der Staycation Ihre eigenen vier Wände in einen Wellnesstempel verwandeln. Decken Sie sich mit entsprechenden Produkten ein, nehmen Sie ausgiebige Schaumbäder bei Kerzenschein und verwöhnen Sie sich dabei mit einem Cocktail oder einem Glas Sekt. Eine Fussmassage können Sie sich selbst geben. Daneben sind ausgiebige Partnermassagen eine weitere gute Idee für die Staycation. Oft genug besteht der Urlaub daraus, von einem Highlight zum nächsten zu jagen. Während Ihrer Staycation können Sie ganz bewusst entschleunigen. Lesen Sie ein Buch, hören Sie Ihre Lieblingsmusik und nehmen Sie sich auf langen Spaziergängen Zeit zum Durchatmen. Machen Sie nicht den Fehler, sich an liegengebliebene Arbeiten wie die Steuererklärung oder das Entrümpeln des Kellers zu machen. Das würden Sie schliesslich auch nicht tun, wenn Sie in den Süden geflogen wären. Setzen Sie auf leichte Küche und probieren Sie vielleicht eine Entspannungstechnik wie Yoga oder Tai Chi mit Onlinekursen aus. Eine Alternative ist es, den Rechner ganz ausgeschaltet zu lassen. Digital Detox lässt Sie Ihre Freizeit ganz neu entdecken!