385 Artikel für deine Suche.

​Urlaub überlegt planen: Brückentage 2022 sinnvoll nutzen

Veröffentlicht am 30.12.2021
​Urlaub überlegt planen: Brückentage 2022 sinnvoll nutzen
Mit dem Ende des Jahres beginnt auch die Urlaubsplanung für das Jahr 2022. Wer Brückentage gezielt nutzt, kann die Urlaubszeit und die Zeit der Erholung massgeblich verlängern. Welche Brückentage sich im Jahr 2022 eignen, um mit wenig Urlaubstagen die grösstmögliche freie Zeit zu erzielen - das und mehr erfahren Sie hier!
Brückentage - was ist das?
Brückentage sind die Tage, die zwischen einem Feiertag und mindestens einem ohnehin arbeitsfreien Tag - regelmässig sind das Samstag und Sonntag - liegen. Arbeitnehmer nutzen Brückentage gern, um mit nur einem oder zwei Urlaubstagen ein verlängertes Wochenende, einen Kurzurlaub oder Wochenendtripp verbringen zu können. Typische Brückentage sind die Tage zwischen Weihnachten und Silvester beziehungsweise Neujahr und der Freitag nach der Auffahrt, die grundsätzlich auf einen Donnerstag fällt, was gleichermassen für Fronleichnam gilt.
 
Da die Brückentage lange vorher bekannt sind, werden sie oftmals auch in Betriebsplanungen einbezogen. So kommt es, dass mancher Produktionsbetrieb Brückentage nutzt, um die normale Fertigung zu schliessen und Reparatur- und Wartungsarbeiten durchzuführen. Wer in einer Grenzregion wohnt und länderübergreifend arbeiten geht sollte auf die Feiertage des Nachbarlandes achten, in dem er arbeitet. Das gilt übrigens auch für die Schweizer Kantone, in denen es unterschiedliche Feiertagsregelungen gibt.
 
Urlaub clever planen - die Brückentage 2022 in der Schweiz
Durch eine clevere Planung unter Berücksichtigung von Brückentagen können Sie Ihren Urlaub beziehungsweise die Zeit für Erholung deutlich erhöhen. Damit Sie keinen Brückentag verpassen, haben wir alle Brückentage in der Schweiz in der nachfolgenden Übersicht aufgeführt.
 
Brückentage 2022 in der Schweiz:
  • Der 6. Januar 2022 ist das Dreikönigsfest, das dieses Mal auf einen Donnerstag fällt. Dabei handelt es sich um einen regionalen Feiertag in den Kantonen Graubünden, Schwyz, Uri und Tessin.
  • Am 1. März 2022 wird die Ausrufung der Republik gefeiert, und zwar an einem Dienstag. Allerdings ist das ein regionaler Feiertag, von dem lediglich der französischsprachige Kanton Neuenburg profitiert.
  • Ebenfalls ein regionaler Feiertag ist der 7. April 2022. Er trägt den Namen Näfelser Fahrt und findet an einem Donnerstag statt. Nutzen vom nachfolgenden Brückentag haben die Bewohner des deutschsprachigen Kantons Glarus.
  • Ein Feiertag, der für alle Kantone in der Schweiz Gültigkeit hat, ist der 26. Mai 2022 - die Auffahrt, die immer auf einen Donnerstag fällt.
  • Auch Fronleichnam ist ein regionaler Feiertag, der immer an einem Donnerstag ist. Im Jahr 2022 ist es der 16. Juni, der in insgesamt 14 Teilstaaten gilt.
  • Am 23. Juni 2022 - das ist ein Donnerstag - feiert der Kanton Jura das Fest der Unabhängigkeit.
  • Jeune Genevois heisst ein regionaler Feiertag in Genf, der auf den 8. September 2022, einen Donnerstag, fällt.
  • Am 22. September 2022 findet der Mauritiustag statt. Das ist ein regionaler Feiertag im Kanton Appenzell. Wieder ist es ein Donnerstag mit einem Freitag als nachfolgendem Brückentag.
  • Allerheiligen ist ein regionaler Feiertag in insgesamt 15 Teilstaaten. Im Jahr 2022 ist der 1. November ein Dienstag.
  • Wieder an einem Donnerstag, nämlich am 8. Dezember 2022, findet Mariä Empfängnis statt. Das ist ein regionaler Feiertag in 12 Teilstaaten.
Alle genannten Feiertage fallen auf einen Donnerstag oder einen Dienstag, sodass der dazugehörige Brückentag ein Montag oder Freitag ist. Diese Brückentage bieten sich für ein verlängertes Wochenende oder auch für eine ganze Urlaubswoche an, wenn Sie vier Urlaubstage nehmen.
 
Natürlich gibt es weitere Feiertage, die jedoch auf einen Freitag oder Montag fallen:
  • Karfreitag am 15. April 2022 (alle ausser Tessin und Wallis)
  • Ostermontag am 18. April 2022 (alle ausser Luzern und Neuenburg)
  • Pfingstmontag am 6. Juni 2022 (alle ausser Neuenburg)
  • Schweizer Nationalfeiertag am 1. August 2022
  • Mariä Himmelfahrt am 15. August 2022 (in 12 Teilstaaten)
  • Bettagsmontag am 19. September 2022 (nur im Kanton Waadt)
  • Stephanstag am 26. Dezember 2022 (alle ausser Genf, Waadt und Jura)
Die genannten Feiertage bieten sich für eine freie Woche an, wenn Sie vier Urlaubstage nehmen. Gleich zu Beginn des Jahres gibt es zwei Feiertage, die auf einen Samstag beziehungsweise Sonntag fallen. Es handelt sich um den 1. Januar 2022 (Samstag) und um den 2. Januar 2022 (Sonntag). Gleiches gilt für das Weihnachtsfest 2022. Denn der 24. Dezember 2022 ist ein Samstag und der 25. Dezember 2022 ein Sonntag. Insoweit ist das Jahr 2022 ein arbeitgeberfreundliches Arbeitsjahr. Das ist ein Grund mehr, die Brückentage in vollem Umfang - in Absprache mit dem Vorgesetzten und den Kollegen - auszuschöpfen.