221 Firmen für deine Suche.

Obwaldner Kantonalbank

Rütistrasse 8
6061 Sarnen
Tel: +41 41 666 22 11

Obwaldner Kantonalbank
Rütistrasse 8
6061 Sarnen

Herr Christoph Amstad
Leiter Personal & Entwicklung
+41 41 666 22 17

Mitarbeiter - Entwicklung
Mutter- und Vaterschaftsurlaub
Urlaub
Flexible Arbeitszeiten
Lohn und Boni

Über uns

  • Porträt Obwaldner Kantonalbank

    Die 1886 gegründete Obwaldner Kantonalbank (OKB) ist die führende Bank im Kanton Obwalden. Als Universalbank bietet sie Privatpersonen, Firmen und der öffentlichen Hand alle Dienstleistungen einer Retailbank an. Die ausgeprägte Nähe zum Kunden sowie ein persönlicher Service sind ihr wichtig. Deshalb betreibt sie in jeder Gemeinde eine Filiale und unterhält insgesamt 23 Bancomaten, die vom Seefeld Park in Sarnen bis auf den Pilatus verteilt sind. Rund 65 Prozent der Obwaldner Bevölkerung sowie mehr als 70 Prozent aller Obwaldner Unternehmen pflegen zu ihr eine Geschäftsbeziehung, was ein grosser Vertrauensbeweis darstellt. Im Gegenzug setzt sie sich stark für die volkswirtschaftliche Entwicklung der Region ein und unterstützt durch Sponsoring zahlreiche Vereine und Projekte.

    Die OKB setzt auf die Fach- und Sozialkompetenz ihrer rund 190 Mitarbeitenden. Mit ihrer authentischen, kollegialen und bodenständigen Unternehmenskultur gilt sie als attraktive Arbeitgeberin. Sie bildet zudem mehr als 20 Lernende in drei verschiedenen Berufen aus.

    Bei all ihren Handlungen strebt sie Win-Win-Win-Situationen an, nämlich Mehrwert für den Kunden, die Mitarbeitenden und die Bank zu erzielen und damit den nachhaltigen Erfolg sicherzustellen.
  • Staatsgarantie/Einlegerschutz

    Die Obwaldner Kantonalbank geniesst die gesetzlich verankerte Staatsgarantie, die über den Einlegerschutz hinausgeht.

    Haftung
    Der Kanton Obwalden haftet von Gesetzes wegen (Art. 5 des Gesetzes über die Obwaldner Kantonalbank) für die Verbindlichkeiten der Obwaldner Kantonalbank, soweit deren eigene Mittel nicht ausreichen.

    Garantie
    Bei der Staatsgarantie der Obwaldner Kantonalbank handelt es sich um eine umfassende Garantieleistung des Kantons Obwalden. Sie verpflichtet den Kanton dazu, die Obwaldner Kantonalbank mit ausreichend Eigenmitteln auszustatten und allfällige ungedeckte Verluste abzudecken.

    Von der Staatsgarantie erfasst sind:
    • sämtliche Kundengelder der Obwaldner Kantonalbank, wie zum Beispiel Spar-, Privat- und Unternehmerkonten
    • Kassenobligationen der Obwaldner Kantonalbank
    • Festgelder
    • Sparen 3 Konten bei der Obwaldner Kantonalbank
    • Freizügigkeitskonten bei der Obwaldner Kantonalbank

    Ausgenommen sind Depotwerte. Dazu gilt es aber festzuhalten, dass die Depotwerte in einem Konkursfall nicht in die Konkursmasse fallen, das heisst der Kunde kann über sein Depot vollumfänglich verfügen.

    Einlegerschutz 
    Die Obwaldner Kantonalbank ist, wie jede Bank und jeder Effektenhändler in der Schweiz, verpflichtet, die Vereinbarung über die Einlagensicherung der Schweizer Banken und Effektenhändler zu unterzeichnen. Die Einlagen der Kunden sind also bis zum Höchstbetrag von 100'000 Franken pro Kunde gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Einlegers der ausgebenden Bank hinterlegt sind. Die Einlagensicherung in der Schweiz wird durch esisuissegewährleistet und unter www.esisuisse.ch wird das System der Einlagersicherung im Detail erklärt. Aufgrund der Staatsgarantie besteht für die Obwaldner Kantonalbank eine über diesen Einlegerschutz hinausgehende Absicherung ohne Betragsobergrenze.