186 Artikel für deine Suche.

Wie Sie beim Vorstellungsgespräch punkten

Veröffentlicht am 18.04.2018
zentraljob-ratgeber-jobtipp-vorstellungsgespraech
Ein Vorstellungsgespräch ist ein Verkaufsgespräch. Lassen Sie sich davon nicht nervös machen. Wenn Sie folgende Ratschläge befolgen, werden Sie im Vorstellungsgespräch die Nerven behalten.
Die meisten Menschen verspüren schon vor und auch während einem Vorstellungsgespräch grosse Nervosität. Dafür gibt es aber eigentlich keinen Anlass.

Sie haben es doch geschafft, durch Ihre Bewerbung zum Bewerbungsgespräch eingeladen worden zu sein. Ihrem Traumjob sind Sie so schon einen grossen Schritt nähergekommen. Beim bevorstehenden Vorstellungsgespräch müssen Sie einfach überzeugen und Ihre Stellensuche damit erfolgreich zu Ende bringen. Das ist leichter als Sie so denken. Sie können nämlich für das Vorstellungsgespräch trainieren. 

Umfassende Vorbereitung ist alles
Für Jobsuche und Jobwechsel gilt: Machen Sie sich auf diverse Fragen gefasst, wenn es zu einem Vorstellungsgespräch kommen wird. Auf Nachfragen zum Lebenslauf und zum Unternehmen können Sie sich vorbereiten. Daher recherchieren Sie umfassend über jenes Unternehmen, dass Sie eingeladen hat. Auf der entsprechenden Website erhalten Sie leicht Informationen zu Geschichte, Philosophie und Geschäftssituation des Unternehmens, um einen ersten Einblick zu bekommen.
Wenn gar Verwandte oder Freunde von Ihnen im anvisierten Unternehmen arbeiten, haben Sie Informationen aus erster Hand. Mit Ihrem Wissen über Unternehmen, Produkte und Geschäftsperspektiven werden Sie im Vorstellungsgespräch überzeugen. Lesen Sie Ihren eigenen Lebenslauf wieder und wieder. Alle wichtigen Punkte sollten Ihnen bewusst sein. Auch alle regionalen Bezüge sollten Sie verinnerlichen, wenn Sie sich in der Zentralschweiz auf Stelleninserate und Jobangebote bewerben.

Für den Traumjob das perfekte Outfit
Nehmen Sie den Firmenstandard wahr und kleiden sich entsprechend, bleiben sich aber selber treu. Sollten Sie vor einem Vorstellungsgespräch die entsprechende Kleiderordnung nicht kennen, dann beobachten Sie, vorzugsweise gegen Mittag, die Belegschaft des anvisierten Unternehmens. Dies bringt Ihnen die Anhaltspunkte für eine angemessene Kleidung beim kommenden Vorstellungsgespräch. Auf Jobsuche kommt es entscheidend auf einen guten Ersteindruck an. Vielleicht haben Sie als Frau selten hohe Schuhe oder ein Kostüm und Blusen getragen. Oder Sie als Mann: Hemden, Anzug oder Krawatte waren eher selten Ihre Garderobe. Tragen Sie diese ungewohnte Kleidung schon Tage vor dem Vorstellungsgespräch, dann gewöhnen Sie sich an das Tragegefühl. Die Wirkung von ruhiger Souveränität in bestimmter Kleidung erzielen Sie nur, wenn Sie sich darin wohlfühlen. Die Kleidung für das Bewerbungsgespräch sollte bequem für Sie sein, adrett und sauber. 

Bleiben Sie aufrecht und selbstbewusst
Bedenken Sie stets, dass ein Personalchef, der beim Vorstellungsgespräch vor Ihnen sitzt, auch unter Druck steht. Er muss Ihre Bewerbung kennen und am Ende entscheiden, ob Sie den die richtige Wahl für diesen Traumjob sind, den er in der Zentralschweiz zu vergeben hat. Sitzen Sie also aufrecht und halten Sie mit Ihrem Gegenüber Blickkontakt. Denken Sie nie, dass ein Vorstellungsgespräch ein Verhör sei. Stellen Sie auch selber Fragen und finden so Informationen zur Stellensuche und dem vermeintlichen Traumjob. So zeigen Sie nicht nur Interesse, Sie können dem Personalchef auch demonstrieren, dass Sie sich mit dem Unternehmen und der dort ausgeschriebenen Stelle nachhaltig beschäftigt haben und damit weiter am Ball bleiben.

Nicht immer verläuft ein Gespräch erfolgreich
Sie wurden nach Ihren Bewerbungen auf Jobsuche oder für einen Jobwechsel zum Vorstellungsgespräch gebeten. Sehen Sie das als positives Zeichen für Ihre Bemühungen. Aber ein Stelleninserat oder Jobangebot kann nicht immer alles zu Unternehmen und Job aussagen. Eventuell kann ein Personalchef ihnen nach einem Vorstellungsgespräch absagen und einem anderen Bewerber den Vorzug gebe. Aber auch Ihnen bleibt die Möglichkeit, nach einem Vorstellungsgespräch einem anderen Unternehmen die Zusage zu erteilen. Oft ist persönliche Sympathie während eines Gesprächs der entscheidende Aspekt. Für beide Seiten ist dann der bevorstehende Jobwechsel wesentlich leichter.

Schöpfen Sie also alle Ihre Möglichkeiten aus, um Jobangebote und Stelleninserate in der Zentralschweiz zu finden und gestalten Sie Ihre Jobsuche und Stellensuche so professionell als möglich. Sie werden dann für Ihren Jobwechsel den ersehnten Traumjob sehr schnell finden.

 
copyright zentraljob.ch 2018