Die besten 1’920 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

17.09.2021

Studiengangsleiter*in Sekundarstufe I (80%)

  • Windisch
  • Festanstellung 80% | Führungsposition

  • Merken
  • drucken
Alle Jobs dieses Anbieters

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Laden...
Originalinserat öffnen

Studiengangsleiter*in Sekundarstufe I (80%)

Ihre Aufgaben: Als Studiengangsleiter*in tragen Sie die inhaltliche und organisatorische Verantwortung für den Studiengang Sekundarstufe I und leiten den Studiengang an den Standorten Brugg-Windisch und Muttenz. Zusammen mit der Administration verantworten Sie die Studienorganisation und gewährleisten einen reibungslosen Betrieb. Dabei übernehmen Sie folgende Aufgaben:
  • Sie sind erste Ansprechperson für die Studierenden, Dozierenden und Leitenden der Professuren bei Fragen zum Studiengang
  • Zudem entscheiden Sie über Anliegen, Gesuche und Sonderregelungen und stellen ein konsistentes Wissensmanagement gegenüber Dozierenden und Studierenden sicher
  • Als Mitglied des Stabs des Instituts Sekundarstufe I und II arbeiten Sie eng mit dem Institutsleiter, den Leitenden der Professuren und der Administration zusammen
  • Sie pflegen die Kooperation mit den verschiedenen weiteren für die Zulassung und den Studienbetrieb zuständigen Fachstellen der Pädagogischen Hochschule
  • Gemeinsam mit dem Institutsleiter entwickeln Sie den Studiengang strategisch weiter
Ihr Profil: Sie sind eine initiative, innovative, zuverlässige und einsatzbereite Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz. Idealerweise verfügen Sie über eine Promotion im Bereich der Bildungswissenschaft, der Lehrerinnen- und Lehrerbildung oder in einem verwandten Fachbereich. Weiter bringen Sie Folgendes mit:
  • ausgewiesene Kompetenz in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • mehrjährige Lehrerfahrung mit einer hochschuldidaktischen Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems und insbesondere der Sekundarstufe I, bestenfalls aufgrund eigener Unterrichtserfahrung auf der Zielstufe
  • hohe Kompetenz in lateraler Führung und im Management von Hochschulprojekten
  • grosses Vermittlungsgeschick gepaart mit der nötigen Durchsetzungskraft
  • Darüber hinaus zeichnet Sie aus, dass Sie auch in hektischen Phasen die Übersicht behalten, den Details die nötige Sorgfalt schenken und gleichzeitig immer das grosse Ganze im Blick behalten

Arbeitsort:

Windisch