Die besten 1’747 Jobs in der Region.

26.07.2021

Professor*in Soziale Diagnostik und Prozessgestaltung

  • Olten
  • Vollzeitstelle

Alle Jobs dieses Anbieters

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Laden...
Originalinserat öffnen

Professor*in Soziale Diagnostik und Prozessgestaltung

Ihre Aufgaben: Mit Ihrer Expertise entwickeln Sie theorie- und forschungsbasiert die Grundlagen des professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit weiter. Dies schliesst die Akquise und Durchführung von Forschungs­projekten wie auch von Entwicklungsprojekten ein. Deren Ziel ist es, Konzepte und Verfahren zur Gestaltung von Prozessen der Diagnostik, Interventionsplanung und Fallarbeit zu fundieren, zu analysieren und arbeitsfeld- oder organisationsspezifisch – etwa über Instrumente – zu konkretisieren. Mit der Initiierung, Mitgestaltung und kritischen Begleitung aktueller Entwicklungen, etwa in Zusammen­hang mit der Digitalisierung, tragen Sie zur weiteren Profilierung des Schwerpunkts „Diagnostik und Prozessgestaltung“ bei. Auch in die Lehre bringen Sie Ihr Wissen ein und nutzen dieses darüber hinaus für die Lancierung neuer Angebote in den Bereichen Dienstleistung und Weiterbildung. Zudem setzen Sie sich für die Pflege und Stärkung nationaler und internationaler Kontakte sowie der Netzwerke mit der Praxis ein.

Die Stelle ist aufgrund einer bevorstehenden Pensionierung neu zu besetzen.
Ihr Profil: Sie verfügen über einen Hochschulabschluss mit Promotion in den Sozialwissenschaften, vorzugsweise in Sozialer Arbeit. Sie bringen Kompetenzen und Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln, in der Führung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten und der Gestaltung projektbezogener Zusammenarbeit mit Partnern*Partnerinnen aus der Praxis der Sozialen Arbeit mit. Sie verfügen über ausgewiesene Expertise zu Sozialer Diagnostik und Prozessgestaltung mit vertieften Kenntnissen relevanter Konzepte sowie Interesse an aktuellen Entwicklungen. Des Weiteren sind Sie mit der Disziplin und Profession der Sozialen Arbeit vertraut und haben Erfahrungen bzw. Kenntnisse in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit in der Schweiz, idealerweise im Kontext Sozialer Diagnostik und Prozessgestaltung. Sie können auf eine breite Publikations- und Referatstätigkeit verweisen und setzen nationale und internationale Fach- und Forschungsnetzwerke gezielt ein. Sie haben Lehrerfahrung auf Hochschulstufe mit hochschuldidaktischer Qualifikation. Sie sind kommunikativ, flexibel, initiativ sowie fähig und interessiert, Personen aus Praxis und Wissenschaft zu vernetzen.

Arbeitsort:

Olten