Die besten 1’734 Jobs in der Region.

23.06.2021

Medizinisch-Technische*r Assistent*in (MT-A) im neuroangiologischen Labor der Klinik für Neurologie

  • 8091Zürich
  • Vollzeitstelle

Alle Jobs dieses Anbieters

Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung.
Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung.
Laden...
Originalinserat öffnen
Das UniversitätsSpital Zürich löst Gesundheitsprobleme – auch sehr komplexe. Dafür nutzen wir unseren universitären Wissensvorsprung: Von neuen Erkenntnissen profitieren unsere Patientinnen und Patienten als erste.
Jährlich vertrauen über 35‘000 stationäre und 134‘000 ambulante Patientinnen und Patienten unserem Spital und seinen über 8‘000 Mitarbeitenden. Es ist damit ein führendes Spital der Schweiz.
Dank der interdisziplinären Zusammenarbeit unserer über 40 Kliniken und Institute sowie der Nähe zu UZH und ETH machen wir neustes Wissen verfügbar und bieten aktuellste Therapien für vielfältige Gesundheitsprobleme.

Medizinisch-Technische*r Assistent*in (MT-A) im neuroangiologischen Labor der Klinik für Neurologie

Zürich

Ihre Hauptaufgaben

  • Selbstständige duplexsonographische Untersuchung der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefässe bei unseren Patienten. Diese finden bei ambulanten Patienten im Ambulatorium der Klinik für Neurologie, oder bei stationären Patienten mit einem mobilen Ultraschallgerät auf der Stroke Unit /Post-Stroke Unit statt
  • Selbstständige, gründliche Befunddokumentation im Bericht
  • Mitverantwortung für die Materialkontrolle und die Einsatzbereitschaft der Apparate
  • Teamarbeit und kontinuierliche Weiterbildung
  • Neben standardisierten Untersuchungen führen Sie auch spezifische Untersuchungstechniken durch, wie Embolie-Monitoring (TCD) oder den Bubble-Test
  • Eingabe von Pflege von Daten im Schweizer Schlaganfallregister und mögliche Mitarbeit bei klinischen Studien im Schlaganfallbereich

Ihr Profil

  • Ausbildung: Medizinisch-Technische*r Assistent*in oder vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte PC-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, elektronische Krankengeschichte)Selbstständige, flexible, belastbare, dienstleistungsorientierte und teamfähige Persönlichkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld innerhalb der Kliniken für Neurologie.
Sie sind Teil eines motivierten, dynamischen Teams aus zwei MT-As und mehreren Ärztinnen und Ärzten, welche in der Ultraschallmethodik ausgebildet werden sowie einem/einer supervidierenden Oberarzt/ärztin. Die neuroangiologische Sprechstunde ist ab dem 01.07.21 an zwei Standorten präsent: dem USZ Campus und dem USZ Circle am Flughafen. Sie werden initial am Campus tätig sein. Ein Einsatz am Circle könnte in Zukunft (und nach gegenseitiger Absprache) möglich sein.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Prof. S. Wegener, Leitende Ärztin, gerne zur Verfügung.

+41 43 253 95 74

susanne.wegener@usz.ch

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Über das USZ

Das Universitätsspital Zürich ist eines der grössten Spitäler in der Schweiz. Unsere über 8'500 Mitarbeitenden setzen sich täglich für das Wohl unserer Patienten ein. Knapp 43'000 stationäre Patient*innen und rund 700'000 ambulante Konsultationen pro Jahr zeugen von dem grossen Vertrauen in das USZ und seine Mitarbeiter*innen. Bei uns finden Sie ein attraktives und herausforderndes Umfeld für Ihr Wissen und Können.

Die Klinik für Neurologie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung häufiger und seltener Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Nerven und der Muskeln. Jährlich werden in unserer Klinik über 6'500 Patienten ambulant und stationär behandelt. Zusätzlich werden Patienten in anderen Kliniken von unseren Ärztinnen und Ärzten mitbetreut. Wir sind stets bemüht, die Behandlungs- und Betreuungsangebote unserer Klinik weiter zu entwickeln und an nationalen und internationalen Standards zu orientieren. Auf Grund der engen Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken und Instituten am Universitätsspital Zürich sowie auf Grund der Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten unserer Klinik gelingt es uns, die verschiedenen neurologischen Erkrankungen auf höchstem und aktuellstem Niveau zu diagnostizieren und zu behandeln.

  • Selbstständige duplexsonographische Untersuchung der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefässe bei unseren Patienten. Diese finden bei ambulanten Patienten im Ambulatorium der Klinik für Neurologie, oder bei stationären Patienten mit einem mobilen Ultraschallgerät auf der Stroke Unit /Post-Stroke Unit statt
  • Selbstständige, gründliche Befunddokumentation im Bericht
  • Mitverantwortung für die Materialkontrolle und die Einsatzbereitschaft der Apparate
  • Teamarbeit und kontinuierliche Weiterbildung
  • Neben standardisierten Untersuchungen führen Sie auch spezifische Untersuchungstechniken durch, wie Embolie-Monitoring (TCD) oder den Bubble-Test
  • Eingabe von Pflege von Daten im Schweizer Schlaganfallregister und mögliche Mitarbeit bei klinischen Studien im Schlaganfallbereich

Arbeitsort:

8091Zürich

Alexander Berger HRM Recruiting