Die besten 1’469 Jobs in der Region.

06.04.2021

Leiter*in Ressort Vielfalt, Sonderpädagogik, Begabungsförderung (80–100 %) mit Dozierendenfunktion im Bereich Sonderpädagogik

  • Windisch
  • Teilzeitstelle 80-100%

Alle Jobs dieses Anbieters

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Laden...
Originalinserat öffnen

Leiter*in Ressort Vielfalt, Sonderpädagogik, Begabungsförderung (80–100 %) mit Dozierendenfunktion im Bereich Sonderpädagogik

Ihre Aufgaben: Sie leiten das Ressort Vielfalt, Sonderpädagogik, Begabungsförderung am Institut Weiterbildung und Beratung und sind als Dozent*in in verschiedenen Weiterbildungs- und Beratungsangeboten zu Themen der Inklusion und Sonderpädagogik tätig. Als Leiter*in des Ressorts sind Sie zuständig für die strategische Angebotsentwicklung in den Themenbereichen des Ressorts und nehmen Aufgaben in der Personal- und Finanzführung wahr. Zu Ihren Aufgaben gehört ausserdem die laterale Führung beauftragter Fachpersonen. Als Dozent*in sind Sie für die Planung, Durchführung und Qualität der Lehre in den Weiterbildungsangeboten in Ihrem Themenfeld zuständig, die in verschiedenen Formaten wie Kurs, Tagung, Weiterbildungsprogramm (CAS/DAS/MAS) oder schulinterne Weiterbildung angeboten werden. Neben der Lehre in der Weiterbildung ist nach Möglichkeit ein kleinerer Anteil Lehre in sonderpädagogischen Lehrangeboten des Instituts Spezielle Pädagogik und Psychologie (ISP) vorgesehen. Sie arbeiten ausserdem in verschiedenen (Fach- und Führungs-)Gremien des Instituts und in institutsübergreifenden Arbeitsgruppen mit und pflegen die fachliche Vernetzung.
Ihr Profil: Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Schulischer Heilpädagogik bzw. Sonderpädagogik oder äquivalent und über einen starken Bezug zum Schulfeld. Zudem haben Sie fundierte Kenntnisse zur aktuellen Entwicklung in der Volksschule. Im Bereich Vielfalt/Inklusion/Sonderpädagogik besitzen Sie spezifische Fachkompetenzen und Erfahrung im Entwickeln und Umsetzen von Weiterbildungsangeboten. Darüber hinaus verfügen Sie über Kompetenzen und Kenntnisse in der Personal- und Finanzführung oder sind bereit, sich diese anzueignen, und zählen strategisches Denken zu Ihren persönlichen Stärken. Vorzugsweise bringen Sie Qualifikationen im Bereich Weiterbildung und/oder Beratung mit, verfügen über ein Lehrdiplom sowie idealerweise eine Promotion. Den täglichen Herausforderungen begegnen Sie mit zeitlicher Flexibilität und Sie sind daran interessiert, Ihre Weiterbildungstätigkeit im ganzen Bildungsraum Nordwestschweiz (und darüber hinaus) auszuüben. Institutionelles Denken und eine sehr gute Auftrittskompetenz runden Ihr Profil ab.

Arbeitsort:

Windisch