Die besten 1’193 Jobs in der Region.

18.09.2020

Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement, 80-100%

  • 8091Zürich
  • Teilzeitstelle 80-100%

Das USZ steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung.
Laden...
Originalinserat öffnen
Das UniversitätsSpital Zürich löst Gesundheitsprobleme – auch sehr komplexe. Dafür nutzen wir unseren universitären Wissensvorsprung: Von neuen Erkenntnissen profitieren unsere Patientinnen und Patienten als erste.
Jährlich vertrauen über 35‘000 stationäre und 134‘000 ambulante Patientinnen und Patienten unserem Spital und seinen über 8‘000 Mitarbeitenden. Es ist damit ein führendes Spital der Schweiz.
Dank der interdisziplinären Zusammenarbeit unserer über 40 Kliniken und Institute sowie der Nähe zu UZH und ETH machen wir neustes Wissen verfügbar und bieten aktuellste Therapien für vielfältige Gesundheitsprobleme.

Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement, 80-100%

Zürich

Ihre Hauptaufgaben

Als Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement führt man die beiden Abteilungen und arbeitet eng mit der Abteilung Medizinische Codierung zusammen.
Die / Der Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement ist gegenüber der Ärztlichen Direktorin verantwortlich für die Erfüllung der Hauptaufgaben durch:

  • Fachverantwortung im Zuständigkeitsbereich mit entsprechender Weisungsbefugnis
  • Beratung der Kliniken, Bereiche und Direktionen hinsichtlich Prozessoptimierung sowie der kontinuierlichen Verbesserung der Dokumentation und Abrechenbarkeit von medizinischen Leistungen
  • Beratung der klinischen Abteilungen in Dokumentationsfragen und Durchführung regelmässiger Mitarbeiterschulungen
  • Vertretung des USZ in nationalen Gremien
  • Mitwirkung bei der DRG-Weiterentwicklung
  • Weiterentwicklung der Funktionalität des Spitalinformationssystems KISIM
  • Abstimmung der Leistungsplanung
  • Führung der Datenmanager*innen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Medizinstudium und langjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen mit ökonomischer Zusatzqualifikation
  • Mehrjährige Erfahrungen im Medizincontrolling eines grösseren Spitals
  • Umfassende Kenntnisse des Swiss-DRG-Systems
  • Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Führungserfahrung auf Ebene Abteilungsleiter
  • Umsetzungsstarke Persönlichkeit mit sicherem Auftreten und vernetztem Denken und Arbeiten
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Weiterbildung im Spitalmanagement wünschenswert

Unser Angebot

Das Medizincontrolling analysiert Daten und erarbeitet Führungsgrundlagen, um folgende Ziele zu erreichen:

  • Leistungsplanung
  • Erlösplanung
  • Effizienzsteigerung
  • Strategiekonforme Qualitätsentwicklung
  • Optimierung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität



Das Datenmanagement erfasst und stellt Daten für Register bereit:
  • Koordination der Reports
  • Koordination der technischen Unterstützung für die Datenerfassung

Herr Walter Kunz, Leiter Stab Ärztliche Direktion, walter.kunz@usz.ch

+41 44 255 11 38

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Über das USZ

Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der grössten Spitäler in der Schweiz. Unsere über 8000 Mitarbeitenden setzen sich täglich für das Wohl unserer Patienten ein. Mehr als 42300 stationäre Patientinnen und Patienten und rund 630000 ambulante Konsultationen pro Jahr zeugen von dem grossen Vertrauen in das USZ und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei uns finden Sie ein attraktives und herausforderndes Umfeld für Ihr Wissen und Können.

Universität
Als Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement führt man die beiden Abteilungen und arbeitet eng mit der Abteilung Medizinische Codierung zusammen.
Die / Der Leiter*in Medizincontrolling und Datenmanagement ist gegenüber der Ärztlichen Direktorin verantwortlich für die Erfüllung der Hauptaufgaben durch:
 
  • Fachverantwortung im Zuständigkeitsbereich mit entsprechender Weisungsbefugnis
  • Beratung der Kliniken, Bereiche und Direktionen hinsichtlich Prozessoptimierung sowie der kontinuierlichen Verbesserung der Dokumentation und Abrechenbarkeit von medizinischen Leistungen
  • Beratung der klinischen Abteilungen in Dokumentationsfragen und Durchführung regelmässiger Mitarbeiterschulungen
  • Vertretung des USZ in nationalen Gremien
  • Mitwirkung bei der DRG-Weiterentwicklung
  • Weiterentwicklung der Funktionalität des Spitalinformationssystems KISIM
  • Abstimmung der Leistungsplanung
  • Führung der Datenmanager*innen

Arbeitsort:

8091Zürich

Claudio Alborghetti HRM Recruiting