Die besten 1’239 Jobs in der Region.

15.09.2020

IT System Engineer / IT Systemtechniker (m/w)

  • 8032Zürich
  • Vollzeitstelle

Laden...
Originalinserat öffnen
Kinderspital - Familienspital
Das Kinderspital ist eine gemeinnützige private Institution im Dienst aller Kinder und Jugendlichen unabhängig von Geschlecht, Konfession und sozialer Herkunft. Alle Mitarbeitenden des Spitals sind der Würde jedes Menschen verpflichtet.

Vom Kispi-Spirit und unserer Leidenschaft
Wer hier arbeitet, kennt ihn: den Kispi-Spirit. Oft sagen die Mitarbeitenden, dass das Kinderspital Zürich nicht einfach ein Spital ist. Vielleicht nennen sie es auch darum einfach das "Kispi". Denn über alle Funktionen und Abteilungsgrenzen hinweg verbindet sie alle jeden Tag ein starker Antrieb, eine gemeinsame Mission: Den Kindern alles Gute. Was gibt es Schöneres?​

IT System Engineer / IT Systemtechniker (m/w)

Generalist/in Systemtechnik mit Fokus Datacenter-Neubau

Ihre Aufgaben

  • Mit externen Partner planen Sie in konzeptioneller und terminlicher Hinsicht das Datacenter im neuen Kispi
  • Sie betreiben und überwachen unsere Systeme
  • Sie sind für das Event-, Störungsbehebungs- und Problemmanagement verantwortlich
  • Sie planen und führen Wartungsarbeiten durch
  • Sie konfigurieren, dokumentieren (technisch und administrativ) und entwickeln unsere Systeme weiter
  • Sie installieren, konfigurieren und dokumentieren neue Lösungen im Rahmen von Projekten und führen die Systeme im Betrieb ein
  • Sie koordinieren IT-technische Themen und finden ICT-gestützte Lösungen zu Prozessen
  • Sie unterstützen den 1st und 2nd Level Support bei komplexen kundenseitigen Problemen sowie den 3nd-Level Partner bei der Problemanalyse und Problemlösung

Ihr Profil

  • Ausbildung als Informatiker/in mit Schwerpunkt Systemtechnik oder gleichwertige Kenntnisse
  • Gewohnt externe Projektleiter zu führen und den Austausch zu pflegen (Datacenter-Planung und weitere Projekte)
  • Mehrjährige Erfahrung in der IT-Systemtechnik eines grösseren Unternehmens
  • Erfahrung mit IT Unternehmens-Infrastrukturen
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Server-Betriebssysteme (2016/2019) und anderen Server-Produkten von Microsoft
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Script-Sprachen (PSS)
  • Linux-Kenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft in einem oder mehreren Gebieten der Spital-Informatik mitzuarbeiten, sowie für Pikettdienst (7x24, alle 7-9 Wochen)

Arbeitgeber Kinderspital Zürich Das Kinderspital Zürich ist mit rund 2'500 Mitarbeitenden das grösste Universitäts-Kinderspital der Schweiz und eines der führenden Zentren für Kinder- und Jugendmedizin in Europa. Das Grösste am «Kispi» aber sind die Kleinen: Bis zu 100'000 Patienten werden jährlich versorgt, in 47 Fachbereichen tun wir alles zu ihrem Wohl. Nicht nur modernste Geräte und höchste Qualität in der Behandlung werden am Kispi gross geschrieben, sondern auch ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches. Neben dem gesamten kindermedizinischen und kinderchirurgischen Spektrum bietet das Kinderspital auch ein einzigartiges Rehabilitationszentrum und ein Forschungszentrum.

Ihr Bruttolohn liegt bei einem 100%-Pensum voraussichtlich zwischen 75'000 und 114'000 Franken pro Jahr.

Gert Felber
Leiter IT Systemtechnik
+41 44 266 74 40

Berufslehre
  • Mit externen Partner planen Sie in konzeptioneller und terminlicher Hinsicht das Datacenter im neuen Kispi
  • Sie betreiben und überwachen unsere Systeme
  • Sie sind für das Event-, Störungsbehebungs- und Problemmanagement verantwortlich
  • Sie planen und führen Wartungsarbeiten durch
  • Sie konfigurieren, dokumentieren (technisch und administrativ) und entwickeln unsere Systeme weiter
  • Sie installieren, konfigurieren und dokumentieren neue Lösungen im Rahmen von Projekten und führen die Systeme im Betrieb ein
  • Sie koordinieren IT-technische Themen und finden ICT-gestützte Lösungen zu Prozessen
  • Sie unterstützen den 1st und 2nd Level Support bei komplexen kundenseitigen Problemen sowie den 3nd-Level Partner bei der Problemanalyse und Problemlösung

Arbeitsort:

8032Zürich

Stefan Tscherfinger Bereichspersonalleiter