Die besten 1’762 Jobs in der Region.

14.02.2020

Fachfrau/Fachmann Beratung und Koordination im Alter, 50 – 60% - JobID 21753

  • 6301Zug
  • Teilzeitstelle 50-60%

Zug ist mit rund 30'000 Einwohnerinnen und Einwohnern die grösste Gemeinde im Kanton. Als Kantonshauptort nimmt die Stadt Zug als Kultur-, Lebens- und Wirtschaftsraum in vielen Bereichen eine zentrale Bedeutung ein. Die Stadtverwaltung ist ein qualitätsbewusstes und kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen.


 
Originalinserat öffnen

Die Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug stellt die Lebensqualität und Würde der älteren Bevölkerung ins Zentrum. Wir beraten unsere betagten Einwohnerinnen und Einwohner sowie ihre Angehörigen mit dem Fokus "ambulant vor stationär". Bereitet es Ihnen Freude, komplexere Koordinationsaufgaben zu übernehmen und im täglichen Kontakt mit unterschiedlichsten Akteuren im Alters- und Gesundheitsbereich zu stehen? Sind Sie eine empathische sowie engagierte Persönlichkeit und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?
 
Wir suchen per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung eine/einen

Fachfrau/Fachmann Beratung und Koordination im Alter, 50 – 60% - JobID 21753

  • Beratung und Unterstützung zur optimalen Wohnsituation und entsprechendem Hilfebedarf im Alter sowie pflegerisches Assessment
  • Bearbeitung der Anfragen und Anmeldungen für Alterswohnungen
  • Vergabe der Alterswohnungen in Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen
  • Triage und Vermittlung von Dienstleistungen
  • Erarbeitung und Vermittlung von Übergangslösungen in dringenden Situationen
  • Erstellen von Kostengutsprachen für die Übernahme von Restkosten der Pflege
  • Mithilfe beim Controlling, Steuerung des Angebots, vorbereiten von Stadtratsanträgen, erstellen des Budgets und des Jahresberichts
  • Diplomierte/r Pflegefachfrau / Pflegefachmann FH/HF mit Weiterbildung in der Beratung im Bereich der Gesundheitsversorgung oder im Expertenbereich wie Psychiatrie, Gerontologie oder Case Management
  • Gute Kenntnisse der Zusammenhänge im schweizerischen Gesundheitswesen
  • Mehrjährige Erfahrung im pflegerischen Assessment und Bedarfsabklärung sowie Beratung mit systemischen Ansatz
  • Erfahrung in Alterszentren, in einem Spitex- oder Expertenbereich
  • Eine selbstständige, belastbare, flexible und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • Gute Einführung ins neue Tätigkeitsgebiet
  • Kleines Team und spannende interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Fortschrittliche Arbeitsbedingungen und attraktive Sozialleistungen

Arbeitsort:

6301Zug

Interessiert? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis am 9. März 2020 an Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst der Stadt Zug, (personaldienst@stadtzug.ch) oder über das Ostendis Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 21753). Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Luzia Gisler, Leiterin Soziale Dienste, Telefon 058 728 98 31, oder Ihre zukünftige Vorgesetzte, Miriam Rittmann, Telefon 058 728 98 50, gerne zur Verfügung.
 
Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch