Die besten 1’746 Jobs in der Region.

18.06.2021

Dozent*in Informatikdidaktik Sekundarstufe II (40–60 %)

  • Windisch
  • Teilzeitstelle 40-60%

Alle Jobs dieses Anbieters

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Laden...
Originalinserat öffnen

Dozent*in Informatikdidaktik Sekundarstufe II (40–60 %)

Ihre Aufgaben: Als Dozent*in Fachdidaktik Informatik lehren Sie in Modulen der In­for­ma­tik­didaktik auf der Sekundarstufe II (Gymnasien). Sie leiten Re­flexionsseminare in den berufspraktischen Studien und unter­stützen die Studierenden, unter anderem durch Prak­ti­kums­besuche in ihrer berufspraktischen Ausbildung. Zu Ihren Kernaufgaben gehören zudem:
  • inhaltliche Weiterentwicklung des Studiengangs Se­kun­dar­stu­fe II
  • Begleitung von Qualifikationsarbeiten und Leistungsnachweisen sowie Durchführung von Prüfungen
  • Qualitätssicherung der Lehre im Fach Informatik/-didaktik
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Pro­fessur
  • Beteiligung an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Pro­fessur­schwerpunkts „Didaktik der Informatik und Me­dien­bildung Sek I/Sek II“, mit möglicher Mitwirkung auf Sekundarstufe I
Die Anstellung ist für 1 Jahr befristet, mit Option auf Verlängerung.
Ihr Profil: Sie beteiligen sich aktiv am wissenschaftlichen Diskurs und setzen sich mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der In­for­ma­tik­didaktik auseinander. Es bereitet Ihnen Freude, im Team zu arbeiten und Ihre konstruktiven Ideen einzubringen. Eine ver­ant­wor­tungs­bewusste, flexible und einsatzbereite Persönlichkeit sowie aus­ge­prägte kommunikative Kompetenzen runden Ihr Profil ab. Sie ver­fü­gen zudem über:
  • Hochschulabschluss in Informatik oder Informatikdidaktik (Master bzw. Lizentiat, idealerweise mit fachdidaktischer Pro­mo­tion oder Promotionsabsicht)
  • fundierte informatikdidaktische Kenntnisse, auch im Bereich der digitalen Lehr-/Lernumgebungen für den Informatikunterricht
  • hochschuldidaktische Kompetenzen, welche Sie durch Er­fah­rungen in theoretischen und praktischen Aus­bil­dungs­gefässen der Lehrer*innenaus- und -weiterbildung erworben haben
  • EDK-anerkanntes Lehrdiplom und Unterrichtserfahrung auf der Sekundarstufe II (Gymnasien)

Arbeitsort:

Windisch