Die besten 2’605 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

05.10.2022

Dozent*in Führung und Qualitätsmanagement (50–70 %)

  • Windisch
  • Festanstellung 50-70%

  • Merken
  • drucken
Alle Jobs dieses AnbietersMeinen Arbeitsweg berechnen

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.

Dozent*in Führung und Qualitätsmanagement (50–70 %)

Ihre Aufgaben: Sie engagieren sich in der Weiterbildung für Schul­leitungen und Führungs­personen im Bildungs­bereich. Ihre Haupt­aufgaben umfassen:
  • Lehrtätigkeit in der Weiter­bildung in den Themen­bereichen Führung und Qualitäts­management sowie in den Programmen mit Ziel­gruppe Schul­leitende
  • Leistungsnachweise und Zertifikats­arbeiten begutachten
  • Weiterbildungsangebote für Schu­lleitende konzipieren
  • sowohl mit internen und externen Dozierenden als auch in Arbeits­gruppen zusammen­arbeiten
  • Weiterbildungsmanagement mit organisatorischen und vernetzenden Tätig­keiten
Nach Möglichkeit übernehmen Sie auch Aufgaben in der Beratung, im Coaching oder in der Leitung von Praxis­gruppen.
Ihr Profil: Nebst einem Abschluss auf Master-Stufe in Erziehungs- oder Sozial­wissenschaften bringen Sie folgende Qualifikationen mit:
  • mehrjährige Führungs­erfahrung als Schul­leitung oder in einer vergleichbaren Position
  • Erfahrung in der Weiterbildung von Leitungspersonen und, wenn möglich, in der Konzeptualisierung von Kursen und Tagungen
  • Fachwissen zu pädagogischen und betriebs­wirtschaftlichen Führungs­konzepten zu den Themen Schule und Unterricht und entsprechende Qualifikationen
  • sehr gute Kenntnisse des Schweizer Bildungs­systems, insbesondere der Nordwest­schweiz
  • vertieftes Know-how in der Systementwicklung
  • ein Lehrdiplom auf Zielstufe der Volks- oder Mittelschule sowie eine qualifizierte Weiter­bildung im Bereich Coaching, Supervision und Organisations­beratung von Vorteil
  • hochschuldidaktische Qualifikation bzw. die Bereit­schaft, diese nachzuholen
  • hohe Selbststeuerung, Auftrittskompetenz und eine kooperative Arbeits­weise im Team
  • Bereitschaft zur zeitlichen und mobilen Flexibilität im Bildungs­raum Nordwest­schweiz

Arbeitsort:

Windisch

Inserat öffnen