Die besten 1’920 Jobs in der Region.
Job-typ
10-100%
Pensum
Position

27.09.2021

Doktorand*in Lasermikrobearbeitung von Kunststoffen

  • Windisch
  • Festanstellung 100%

  • Merken
  • drucken
Alle Jobs dieses Anbieters

Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Wer wir sind

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine regional verankerte, national und international vernetzte, von hohen Qualitätsansprüchen geleitete, praxisorientierte Bildungs- und Forschungsinstitution. Sie hat sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der Schweiz etabliert.

Die FHNW bietet praxisorientierte und forschungsgestützte Lehre in der Aus- und Weiterbildung und erbringt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsleistungen.

 Die FHNW umfasst neun Hochschulen: Hochschule für Angewandte PsychologieHochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Hochschule für Gestaltung und KunstHochschule für Life SciencesMusikhochschulenPädagogische HochschuleHochschule für Soziale ArbeitHochschule für TechnikHochschule für Wirtschaft.
Die erfolgreiche Positionierung und die Weiterentwicklung der Stärken der FHNW setzt kompetente, engagierte Mitarbeitende in allen Funktionen, allen Bereichen und auf allen Stufen voraus. Unsere Mitarbeitenden mit ihrem Wissen und Können, ihren Fähigkeiten und ihren Leistungen bilden die Substanz der FHNW.

Unsere Werte

Unsere Mitarbeitenden bauen auf ihrer disziplinären Kompetenz auf und nutzen die multidisziplinäre Vielfalt der FHNW zur Analyse, Bearbeitung und Lösung von gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.
Durch ihre Praxisnähe, die Kompetenzen ihrer Mitarbeitenden und die gute Infrastruktur schafft die FHNW ideale Voraussetzungen für die Ausbildung der Fachkräfte von morgen und die Bearbeitung stetig komplexer werdenden Fragestellungen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Was wir bieten

Die FHNW bietet attraktive Anstellungsbedingungen. Nebst marktgerechten Löhnen sind es vor allem das Mass an Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den Arbeitsinhalt und Arbeitszeiten sowie hohe Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Beschäftigungsgrad, die die FHNW als herausragende Arbeitgeberin kennzeichnen. Eine breite Palette von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, Angebote an kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Sportmöglichkeiten sind weitere interessante Aspekte.
Die FHNW anerkennt die Vielfalt ihrer Studierenden und Mitarbeitenden als Potenzial und Ressource.
Laden...
Originalinserat öffnen

Doktorand*in Lasermikrobearbeitung von Kunststoffen

Ihre Aufgaben: Am Institut für Nanotechnische Kunststoffanwendungen (INKA) suchen wir eine*n engagierte*n und enthusiastische*n Doktorand*in im Bereich der Lasermikrobearbeitung von Kunststoffen. Das Doktorat wird in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Produkt- und Produktionsengineering (IPPE) an der FHNW durchgeführt, ist im H2020 Marie-Curie Netzwerkprojekt SIMPPER_MedDev (Projekt ESR7) eingebettet und offiziell am University College Dublin eingeschrieben.
  • Unter Verwendung verschiedener Ultrakurzpuls-Laserquellen untersuchen Sie die Abtragsphysik von Polymeren im Detail, um die Entwicklung geeigneter Technologien zur Texturierung transparenter Polymere mit hoher Oberflächenqualität zu er­möglichen
  • Sie erarbeiten dazu das grundlegende Verständnis der Prozess­einflussgrössen sowie chemische und physikalische Zusammenhänge und ihre Wechselwirkung, um die Laser­mikrobearbeitung amorpher Thermoplasten zu meistern und weiterzuentwickeln
  • Zudem untersuchen Sie die Lasermikrobearbeitung von Hoch­leistungspolymeren zur Herstellung von Proto­typen­werkzeugen zum Spritzgiessen oder Heissprägen von Funktionsmustern
Ihr Profil: Sie haben einen sehr guten Abschluss in Maschinenbau, Material­wissenschaften oder Kunststofftechnik mit ausgeprägtem Flair für mikrostrukturierte Oberflächen. Sie verfügen über viel Eigen­initiative für die Arbeit in einem wissenschaftlich spannenden und anwendungsorientierten Umfeld, sind kreativ und offen. Zudem bringen Sie Folgendes mit:
  • solider Hintergrund in Kunststofftechnik mit praktischer Er­fahrung in der Kunststoffverarbeitung und Charakterisierung
  • Labor-Praxis auf dem Gebiet der Lasermikrobearbeitung mithilfe von Ultrakurzpuls-Lasern (ps, fs)
  • Kenntnisse in den Bereichen funktionelle Oberflächenstrukturen und Oberflächenanalytik mit Kunststoffen von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement erwünscht
  • sicheres Englisch (projektbezogene Kommunikation) in Wort und Schrift
  • Deutschkenntnisse (Arbeitssprache) wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig
  • selbstständige Arbeitsweise, Team- und Begeisterungsfähigkeit

Arbeitsort:

Windisch