Leiter/in Arbeit

In dieser spannenden Führungsfunktion stehen Sie im Markt und in der unternehmerischen Verantwortung – Sie sehen, gestalten und nutzen die vorhandenen Marktpotentiale; im sozialen und arbeitsagogischen Kontext für Menschen mit besonderen Bedürfnissen!

Unsere Auftraggeberin, die Stiftung RgZ, unterstützt seit über 60 Jahren die Entwicklung, Lebensgestaltung und soziale Integration von Menschen mit Bewegungsauffälligkeiten und Entwicklungsbeeinträchtigungen, geistiger oder mehrfacher Behinderung. An diversen Standorten um den Zürichsee betreibt sie mit rund 260 Mitarbeitenden Frühberatungs- und Therapiestellen, heilpädagogische Schulen, Wohnheime, betreutes Wohnen, Tages- und Werkstätten sowie ein Restaurant. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir die neue charismatische Persönlichkeit als

Leiter/in Arbeit

In dieser Führungsfunktion übernehmen Sie die Gesamtverantwortung für den Bereich Arbeit mit einer Werkstatt, PrA-Lernwerkstätte, Gastronomiebetrieb, Hauswirtschaft und Transportdienst. Ihr Team umfasst rund 70 Mitarbeitende mit einer Beeinträchtigung (Klienten/innen) und zusätzlich 30 agogische Mitarbeitende. Den mit der Privatwirtschaft eng verbundenen Bereich leiten Sie nach betriebswirtschaftlichen, technischen und agogischen Gesichtspunkten. Eine spezifische Verantwortung liegt in der Verbindung eines sozialen Auftrags einerseits und unternehmerischem Handeln andererseits. Nebst dem Sicherstellen von sinnvollen Arbeitsinhalten und Arbeitsprozessen für die Klientinnen und Klienten sind Sie auch zuständig für die Akquise und Kalkulation von geeigneten Kundenaufträgen. Ebenfalls gehört die laufende Anpassung und Ausbreitung des Dienstleistungsangebotes zu Ihrem Aufgabengebiet.

Diese nicht alltägliche Herausforderung richtet sich an eine starke Persönlichkeit mit unternehmerischem und marktorientiertem Denken und Handeln, welche sowohl über ausgewiesene Führungs-, als auch Verkaufs- und Akquisitionserfolge verfügt. Sie haben eine abgeschlossene Berufslehre und/oder ein abgeschlossenes Studium und verfügen vorzugsweise über eine sonderpädagogische Zusatzausbildung und Erfahrung im Sozialumfeld. Zudem gewinnen Sie durch Ihre ausgeprägte Kommunikationsstärke, eine hohe Führungs- und Sozialkompetenz und haben die Fähigkeit, wirtschaftliches und soziales Handeln zu verbinden. Besonders entscheidend ist Ihre Dienstleistungsorientierung, Ihr handwerkliches Interesse, Ihr Gestaltungswille, gepaart mit Konzeptions-, Organisations- und Umsetzungsstärke sowie Ihre Offenheit im Umgang mit verschiedensten Menschen.

Sind Sie interessiert, mehr über dieses vielseitige Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsspielraum und Handlungsfreiheit zu erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (als PDF Datei).

Kontaktperson: Remo Burkart
Annette Bamert

JÖRG LIENERT AG ZÜRICH
Limmatquai 78, Postfach
8001 Zürich
Telefon 043 499 40 00
zuerich@joerg-lienert.ch
www.joerg-lienert.ch