Sommerflaute - Sind Sie noch auf Kurs in Ihrem Leben?

Job-Tipps 04. Juli 2016
Sommerflaute - Sind Sie noch auf Kurs in Ihrem Leben?
Ob Sie über die Sommermonate verreisen, zu Hause bleiben oder im Büro die Stellung halten; mit den höheren Temperaturen entschleunigen wir unser Leben und gewinnen etwas Abstand zur Hektik des Alltags. Beste Voraussetzung um sich zu fragen, was uns antreibt und unbewusst durch’s Leben steuert.

Wissen Sie, ob Sie noch auf Kurs sind?
 
Kurs-Check in 4 einfachen Schritten

Ohne was ist alles nichts?
  • Nehmen Sie sich genügend Zeit und setzen Sie sich mit einem Blatt Papier hin.
  • “Was ist Ihnen wirklich wichtig im Leben?” Notieren Sie alles ohne das Sie nicht leben, lieben oder arbeiten könnten.  
  • Schreiben Sie Ihre Gedanken wild durcheinander und ohne innere Zensur auf.
  • Fragen Sie sich immer wieder: “Und was noch?”, bis Sie mindestens 20 Begriffe zu Papier gebracht haben.
Sehen Sie den Tatsachen ins Auge
  • Bringen Sie Struktur in Ihre Sammlung. Umkreisen Sie Themen die zusammen gehören und finden Sie Überbegriffe.
  • Fragen Sie sich: “Wenn von all meinen notierten Begriffen in meinem künftigen Leben nur einer erfüllt sein könnte, welcher müsste es sein?” Lassen Sie sich Zeit für Ihren inneren Dialog. Sie dürfen sich nur für etwas entscheiden. Wenn Sie sich sicher sind, welcher Begriff auf Platz eins gehört, wiederholen Sie die Aufgabe, bis die Liste Ihrer Top 5 komplett ist. Übertragen Sie diese auf ein separates Blatt Papier.
Dies sind Ihre persönlichen Werte. Ihre 5 wichtigsten unbewussten Steuermänner, welche darüber befinden, ob Sie genügend Energie für eine Sache zur Verfügung stellen oder eben nicht.
Überrascht Sie was da steht?

Knapp daneben oder ganz daran vorbei?
  • Wenn Sie nun die Liste Ihrer Top 5 betrachten und sich dann fragen womit Sie täglich Ihre Zeit verbringen; wie gross ist die Übereinstimmung? Wie viel Zeit verbringen Sie mit Tätigkeiten, Aufgaben oder Beziehungen bei welchen nur 1-2 Ihrer wichtigsten Werte erfüllt sind?
  • Vielleicht finden Sie darin ein Erklärung, warum Ihnen gewisse Sachen schwerer fallen als andere, warum Sie mehr oder weniger Energie dafür aufbringen können.
  • Vielleicht aber gehören Sie auch zu den glücklichen Menschen, welche sich in einer Phase hoher Kongruenz befinden. Sie verbringen bereits die Mehrheit Ihrer Zeit mit Menschen oder Tätigkeiten welche 4-5 Ihrer wichtigsten Werte erfüllen.
Lieber gemächlich Richtung Ziel als mit Vollgas in die falsche Richtung
  • Wenn Sie sich selbst beste(r) Freund(in) wären; was würden Sie sich raten? Wie könnten Sie den ‘wertvollen’ Zeitanteil erhöhen? Wie könnte eine erste kleine Kurskorrektur aussehen?
  • Überdenken Sie energieraubende Tätigkeiten und Beziehungen.
  • Fassen Sie einen ersten konkreten Vorsatz: z.B. täglich 5-10 Minuten, welche Sie künftig ‘wertvoller’ nutzen als bisher.
  • Überstürzen Sie nichts! Überlegen Sie sich mögliche Veränderungen in aller Konsequenz. Welcher Nachteil würde sich aus der Veränderung ergeben? Für Sie und Ihr Umfeld? Wie wird sich das anfühlen? Sind Sie bereit dafür?

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“
                                            (Aristoteles)

Die Wogen des Lebens erfordern, dass wir unseren Kurs regelmässig überprüfen und nötigenfalls korrigieren. Einmal gesetzte Segel müssen laufend den sich verändernden Windbedingungen angepasst werden. Wiederholen Sie diese vier einfachen Schritte wann immer Sie merken dass Ihre Energiereserven schwinden oder etablieren Sie ein jährliches Sommerloch-Ritual. Denn: je lauer der Wind, umso leichter lassen sich die Segel neu setzen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute auf Ihrem Weg.
Andrea Waldispühl

 
ready?coaching - Business Coaching & HR-Beratung 
Andrea Waldispühl | Hirschengraben 43 | 6003 Luzern
+41 (0)79 132 55 43 | mail@ready-coaching.ch | www.ready-coaching.ch