Ziele definieren

Job-Coach 14. Juni 2017
Ziele definieren
Wer nicht weiss, wo er oder sie hin will, wird auch nie ankommen. Oder mit einem Satz des römischen Dichters Seneca ausgedrückt: „Ein Schiff, das keinen Hafen kennt, für den ist kein Wind günstig“
In der Bewerbung gibt es kein olympisches Prinzip, da ist dabei sein eben nicht alles. Es gibt nicht einmal eine Silber- oder Bronzemedaille. Je genauer Sie wissen, wo Ihre Ziele liegen, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Treffer landen. Denken Sie also genau darüber nach, wie Ihre nächste berufliche Tätigkeit aussehen soll.

Es genügt nicht zu sagen ich will eine Festanstellung im Bereich XY. Und schon gar nicht: „Egal was, Hauptsache einen Job“. Damit ist Ihr Unterbewusstes restlos überfordert und auch wir Menschen werden nun mal sehr stark vom Unterbewussten gesteuert. Und darüber hinaus: Unser Gegenüber hat auch ein Unterbewusstsein und das merkt, das Sie nicht so genau wissen, was Sie wollen und meldet dann: „passt mir nicht“.

Unterstützen Sie Ihr Unterbewusstes mit klaren Bildern. Wie wird Ihr zukünftiger Arbeitsplatz. Wie schaut es da aus? Wie ist die Atmosphäre? Fenster oder Kunstlicht? Sind Geräusche zu hören? Welche? Steh- oder Sitzarbeitsplatz? Im Team oder mehrheitlich alleine? Das Unterbewusste benötigt Bilder und die Eindrücke, die Sie sich vorstellen, sind für das Unterbewusste bereits Realität. Natürlich wird die Realität kein eins-zu-eins-Abbild Ihrer Vorstellung sein, aber ab und zu werden Sie staunen, wie nahe Sie in Ihren Vorstellungen waren. Das klingt zwar sehr esoterisch, ist jedoch wissenschaftlich bewiesen.

Was Sie ebenfalls nicht vergessen sollten sind die Ziele Ihrer Arbeitgeber. Was wollen denn die von Ihren künftigen Angestellten? Versuchen Sie sich die Ziele der Unternehmung zumindest teilweise auch zu Ihren zu machen. Nur wenn die Schnittmenge der gemeinsamen Ziele deutlich grösser ist als die Individualziele kommt es zur Vertragsunterzeichung.
Ingo Kleinheisterkamp hat Kommunikationswissenschaften studiert und ist Ausbilder mit eidg. FA. Er arbeitet seit über zwölf Jahren erfolgreich als akkreditierter  Jobcoach in der Schweiz und Liechtenstein.
Weitere Informationen unter www.1a-bewerbung.com.
Wenn Sie spezifische Fragen an unseren Jobcoach haben: info@1a-bewerbung.com.